Darf ich Ihnen helfen Energiekosten zu sparen?

Aktive Klimaschutzmaßnahmen und Reduktion von Betriebskosten in der Straßenbeleuchtung! 

> Senat der Wirtschaft … weiter lesen!

Als Energieberater bin ich der Spezialist für Industrie-LED´s!

Reduzierung der Betriebskosten durch eine deutliche Senkung des Energieverbrauches, bessere Lichtqualität am Arbeitsplatz und effiziente Straßenbeleuchtung von Sammelstraßen bis zu Wohngebieten und das alles ohne Investitionskosten. Ein innovatives Konzept des oberösterreichischen Energieberaters Ralf Sallaberger macht´s möglich. 

Unser Ziel: UMWELTSCHUTZ leistbar zu machen und rasch umsetzen, denn die Zeit läuft!

Unser Anspruch: Aktiven UMWELTSCHUTZ betreiben, CO2 reduzieren und dabei noch die BETRIEBSKOSTEN senken! Das funktioniert in Unternehmen und das funktioniert in Gemeinden und Städten!

Wir bieten allen Unternehmen und Gemeinden, die Energie sparen wollen, Betriebskosten senken wollen und aktiv UMWELTSCHUTZ betreiben möchten, eine Wirtschaftlichkeits-Analyse an und erstellen gemeinsam Ihren persönlichen Umsetzungsplan.

Unser Rund-um-Sorglos-Paket unterstützt Sie von der Finanzierung bis zur Umsetzung.

Was bleibt für Sie?
Entscheidung treffen und sich über die reduzierten Betriebskosten freuen! Und das Wissen, einen wichtigen Schritt für eine enkelfähige Zukunft getan zu haben!

Durch unsere WA-Analysen helfen wir Unternehmen und Gemeinden, herauszufinden mit welchen Umrüstungsmaßnahmen auf LED-Beleuchtung welche Betriebskosten-Einsparungen entstehen. 

Verblüffend daran ist das immense Einsparungspotential. „Das liegt meist so um die 70 Prozent”, weiß Ralf Sallaberger mittlerweile aus vielfacher Erfahrung, „ich finde immer Kostenfresser.”

Wir setzen dabei auf Sanierung und Modernisierung bestehender Beleuchtungen und bieten dazu auch eine investitionsfreie Umrüstung an und ermöglichen dabei gleichzeitig ab dem Folgemonat eine sofortige und attraktive Betriebskostenreduktion.


Ein Beispiel für Gemeinden: Man kann 300 Lichtpunkte zwischen 115.000,– und 200.000,– Euro umrüsten, in dem man bestehende funktionierende Lichtpunkte entsorgt und durch neue LED-Lampenköpfe austauscht
oder
man saniert und modernisiert diese funktionierenden Lichtpunkte um 35.000,– Euro auf LED-Betrieb.

Mit beiden Umrüstungsmethoden spart die Gemeinde jährlich ca. 72.000 kWh an Energie.
Das würde mit einem aktuellen Strompreis von 0,13 ct/kWh ca. 9.400 Euro Energiekosten einsparen.

Rüsten Sie um, in dem sie 300 Lichtpunkte wegschmeißen und durch LED Lampenköpfe tauschen, haben sie eine Amortisationszeit zwischen 12 und 16 Jahre.

Sanieren Sie die 300 Lichtpunkte und arbeiten z.B. mit hochwertigen LED-Bulbs, haben sie bei gleicher Lichtqualität eine Amortisationszeit von 2.6 Jahren.

Mit unserem investitionsfreiem Konzept „Licht-Leasing“ würde die Gemeinde bei diesem Beispiel sofort jährlich 6.500 Euro Betriebskosten einsparen. Und nach dem Ablauf des  Licht-Leasings nach 60 Monaten erhöht sich die Einsparung auf jährlich 12.000 Euro.

Was noch viel wichtiger ist, ist der UMWELTSCHUTZ: Sie reduzieren mit dieser Maßnahme den Ausstoß von Treibhausgas-Emissionen von 25.5 Tonnen CO2!


Beispiel, letztes Projekt:

KB-Offset, Druckerei in Regau (OÖ)
Umrüstung des Bürobereichs, Produktionshallen und Lager auf Industrie-LED:
625 Lichtpunkte (davon 85% Neonröhren), 15% Energiesparlampen.
Einsparung von 132.000 kWh (jährlich)
Umweltschutz: Reduktion von 37 Tonnen/CO2 (jährlich)

Investitionsfrei und sofortige Reduktion der Betriebskosten um 10.200 Euro (jährlich)


Die wichtigste Frage an Sie, lieber Unternehmer oder liebe Unternehmerin:

Nehmen wir an, Sie können durch eine investitionsfreie Umstellung auf Industrie-LEDs die Energiekosten um ca. 70% senken, dabei die Lichtqualität verbessern und den Wartungsaufwand stark reduzieren.
Wenn Sie an diese Möglichkeit denken, was wäre Ihnen da ganz besonders wichtig?
Worauf kommt es bei Ihnen an?

Stellen Sie mir bitte Ihre Fragen, ich habe Lösungen für Sie.

Ralf Sallaberger, ihr Energieberater.